Kapitel 7, was eigentlich Kapitel 10 ist: Monster Truck und Stephan Henrich

SCIENCE FICTION

henrich_biomass-robot

 image: Stephan Henrich

Bouvard & Pecuchet 3000 geht weiter. Noch vor Spielzeiteröffnung des Theater Rampe zogen am 11. September die neuen Dilettanten ein. Monster Truck (Sahar Rahimi, Ina Vera, Manuel Gerst) bestreiten die erste Forschungsresidency der Spielzeit mit dem Architekten und Roboterdesigner Stephan Henrich.
Monster Truck und Henrich arbeiten bereits seit einige Monaten zusammen an dem Projekt WAGEN. In der Forschungsresidency setzen Sie diese Arbeit fort und präsentieren zum Einzug und Abschluss verschiedene Entwicklungsstadien der Zusammenarbeit. Dabei beschäftigen sich Monster Truck und Henrich mit den Zukunftsvisionen von Bouvard und Pecuchet am Ende des Romans.

Der Abschluss und das öffentliche Experiment werden am 8.10. zur Eröffnung der Spielzeit im Labor präsentiert.

Das Labor ist ab sofort wieder an allen Spieltagen des Theaters ab 18:00 sowie nach kurzfristiger Ankündigung auf der Seite des Theater Rampe  geöffnet.

JP

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: