Charity! – Abschlussveranstaltung Kapitel 6 – Rezzo & Pedro

Am kommenden Sonntag, 1.6., 18:00, beenden Pedro Martins Beja und Rezzo Schlauch die vierwöchige Zusammenarbeit mit einer Abschlussveranstaltung auf der Bühne des Theater Rampe und im Atelier. Es ist auch der letzte Abend von BOUVARD & PECUCHET 3000 vor der Sommerpause und damit die letzte Gelegenheit bei uns vorbeizuschauen vor September!

Pedro und Rezzo geben eine Charity-Gala für alle Kapitalismusmüden und Hilfsbedürftigen.


Der Regisseur Pedro Martins Beja präsentiert den Abschluss der vierwöchigen Zusammenarbeit mit Rezzo Schlauch auf der Bühne des Theater Rampe. Seit Anfang Mai trafen sich der aus Sindelfingen stammende Theaterregisseur Beja und der Politiker und Netzwerker Rezzo Schlauch regelmäßig im Labor in der Filderstraße in Stuttgart und sprachen über Revolution und über Strippenziehen.

Rezzo Schlauch, der einst als das große Polit-Talent der Grünen galt, hat sich 2005 aus der Politik zurückgezogen und sich seit dem ganz dem Networking verschrieben. Er zieht die Fäden im Hintergrund, während andere auf der Bühne Politik performen. Wer in Stuttgart ein Problem hat, geht zu Rezzo. Aber welches Problem hat Rezzo?

Ab 18:00 im Theater Rampe auf der Bühne und im Atelier.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: